Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/59334
Authors: 
Abu-Alwan, Ihssan
Schlagheck, Bernhard
Unland, R.
Year of Publication: 
1995
Series/Report no.: 
Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 43
Abstract: 
Traditionelle Datenbanksysteme bewältigen die heutigen hohen Anforderungen in CAD/CAM, CASE, datenintensiven KI-Anwendungen oder Bild- und Sprachverarbeitung oft nur in unzureichendem Maße. Zu den wesentlichen Nachteilen dieser Systeme zählen die unnatürliche Modellierung komplexer Sachverhalte, das Fehlen der Möglichkeit zur Definition von Datentypen und zur Verhaltensdefinition sowie die Kluft zwischen Programmiersprache und Datenbankanfragesprache impedance mismatch. Ein vielversprechender Ansatz zur Lösung dieser Probleme ist das objektorientierte (OO) Paradigma. Realweltobjekte können mit diesem Ansatz natürlicher und i.d.R. auch effizient modelliert werden. Durch die Konzentration auf Objekte als eigenständige und abgeschlossene Einheiten wird zudem die Wiederverwendbarkeit von Software unterstützt. Objektorientierte Datenbankmanagementsysteme (OODBMS) haben in diesem Zusammenhang die Aufgabe der persistenten Verwaltung von Objekten. Der vorliegende Bericht untersucht die Leistungsfähigkeit des kommerziellen OODBMS ObjectStore in der Version 3.0 und zwar auf Basis des DML Interfaces. Ausgangspunkt dafür sind zwei Diplomarbeiten, die am Lehrstuhl für Praktische Informatik am Institut für Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Herbst 1994 durchgeführt wurden. Zunächst wird in Kapitel 2 die Architektur von ObjectStore beschrieben, danach in Kapitel 3 das Datenmodell untersucht. Kapitel 4 widmet sich dem Datenbank- und Laufzeitsystem von ObjectStore und abschließend werden Bewertungstabellen angeführt.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
265.91 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.