Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/59330
Authors: 
Holten, Roland
Knackstedt, Ralf
Year of Publication: 
1997
Series/Report no.: 
Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 55
Abstract: 
Führungsinformationssysteme gelten als Instrumente zur erforderlichen Verkürzung von Managemententscheidungen zur Bewätligung von kürzer werdenden Reaktionszeiten. Sie werden begrifflich eingeordnet und entsprechend im fortschreitenden Entwicklungsprozeß der Informations- und Kommunikationstechnologien positioniert. Zur Konzeption von Führungsinformationssystemen werden mittels eines Vorgehensmodells verschiedene Aspekte herausgearbeitet, die schließlich zur Herleitung einer FIS-Architektur verwendet werden. Beispielhaft werden einige FIS-Generatoren, die der Umsetzung der vorgestellten Konzepte dienen können, skizziert.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
785.23 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.