Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/57224
Authors: 
Butzin, Anna
Rehfeld, Dieter
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell 10/2008
Abstract: 
Innovationen in der Bauwirtschaft sind stark prozessorientiert und oft auf ein kurzfristig zu lösendes Problem bezogen. Sie sind weniger sichtbar und schlagen sich nicht in den gängigen Innovationsindikatoren nieder. Das herausragende Motiv für Innovationen seitens der Unternehmen besteht darin, interne Prozesse und Verfahren zu optimieren um Kosten einzusparen. Der organisatorische Rahmen von Innovationen ist schwach entwickelt. Die in einzelnen Projekten entwickelten Innovationen drohen damit immer wieder in Vergessenheit zu geraten. Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, gerade auch gewerke- und spartenübergreifend, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entstehung und die Diffusion von Innovationen.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
168.92 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.