Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/57108
Authors: 
Groth, Markus
Year of Publication: 
2010
Series/Report no.: 
University of Lüneburg Working Paper Series in Economics 184
Abstract: 
Im Rahmen der aktuellen umweltpolitischen und öffentlichen Diskussion der Auswirkungen der Verpackungsverordnung tritt die Frage der ökologischen Vorteilhaftigkeit von Getränkekartons zunehmend in den Vordergrund. Um in diesem Kontext den Weg für eine sachliche Bewertung des zukünftigen umweltpolitischen Vorgehens zu bereiten, wird in diesem Beitrag sowohl der Einfluss und die Leistungsfähigkeit ökobilanzieller Erkenntnisse im Kontext der Ausgestaltung der Verpackungsverordnung diskutiert als auch aktueller umweltpolitischer Handlungsbedarf skizziert. Hierbei stehen die beiden Ökobilanzen für Getränkeverpackungen des Umweltbundesamts im Mittelpunkt. Im Zuge dessen wird aufgezeigt, dass eine den aktuellen Entwicklungen gerecht werdende umweltpolitische Bewertung die Durchführung neuer Ökobilanzen für Getränkeverpackungen notwendig macht. Zu berücksichtigen sind dabei insbesondere die Veränderung der Materialzusammensetzung der Getränkekartons, die für Getränkekartons derzeit erreichte Recyclingquote sowie die mit dem Transport der Getränkekartons verbundenen negativen Umwelteinflüsse.
Abstract (Translated): 
In the context of the current environmental policy and public discussion regarding the impact of the German Packaging Ordinance, also the question came to force, if it is still adequate to treat beverage carton as ecologically advantageous beverage packing. In order to discuss the future environmental policy approach in the most objective way, this paper discusses both the influence and performance of life cycle assessments for the design of the German Packaging Ordinance as well as current need for environmental action. Thereby the two life cycle assessments for beverage packaging carried out by the German Federal Environment Agency are focused. It is pointed out that new life cycle assessments for beverage packaging are necessary to deal with current developments. Within these upcoming life cycle assessments aspects like the changing material used for beverage carton, the current recycling rate for beverage carton and the negative environmental effects caused by the transportation of beverage carton should be considered.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
106.82 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.