Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/55830
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorSchüssler, Reinharden_US
dc.contributor.authorKlose, Georgen_US
dc.date.accessioned2012-03-07T11:28:50Z-
dc.date.available2012-03-07T11:28:50Z-
dc.date.issued2010-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/55830-
dc.description.abstractWie wirkt sich die Insolvenz des Arbeitgebers auf die Erwerbsbiografien der betroffenen Arbeitnehmer aus? Wie unterscheiden sich die sich die Erwerbsbiografien von Arbeitnehmern, deren Arbeitgeber insolvent geworden ist, in der Folge der Insolvenz von Erwerbsbiografien von Arbeitnehmern, deren Arbeitgeber nicht insolvent geworden ist? Hat sich die Möglichkeit, das Insolvenzgeld vorzufinanzieren, bewährt? Werden damit tatsächlich Arbeitsplätze erhalten? Gilt das auch im direkten Vergleich mit Situationen, in denen das Insolvenzgeld nicht vorfinanziert wurde? Diese und andere Fragen zum Insolvenzgeld werden in der vorliegenden Studie behandelt. Es handelt sich um die seit Langem erste und weit und breit einzig umfassende Studie zu einem Aspekt des Insolvenzgeschehens in Deutschland mit sozialwissenschaftlichen Methoden.en_US
dc.description.otherStudie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialesen_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherPrognos AG |cBaselen_US
dc.subject.jelM21en_US
dc.subject.jelJ80en_US
dc.subject.ddc330-
dc.subject.keywordInsolvenzen_US
dc.subject.keywordInsolvenzgelden_US
dc.subject.stwZahlungsunfähigkeiten_US
dc.titleWirkungen der Vorfinanzierung von Arbeitsentgelten in der Insolvenzgeldversicherungen_US
dc.typeResearch Reporten_US
dc.identifier.ppn715674552-
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:esrepo:55830-

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.