Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/55823
Authors: 
Trampel, Julia
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
Arbeitspapiere des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 39
Abstract: 
Offshoring, die Auslagerung von hochqualifizierten Tätigkeiten in Niedriglohnländer, hat nicht nur einzelwirtschaftliche, sondern auch gesamtwirtschaftliche und politische Dimensionen. Erstere werden derzeit vor allem unter Kostengesichtpunkten von Unternehmen und deren Beratern praktiziert und diskutiert. Dabei sind nun bisher vernachlässigte Kostenkategorien in den Vordergrund gerückt worden. Die kontroverse Einschätzung der gesamtwirtschaftlichen Effekte, ausgedrückt in Arbeitsplätzen, hat gerade Eingang in den Wettbewerb um die amerikanische Präsidentschaft gefunden. Ist Offshoring ein Ausdruck der höchsten Stufe der internationalen Arbeitsteilung? Julia Trampel konzentriert sich im IfG-Arbeitspapier Nr. 39 auf IT-Dienstleistungen und analysiert die Thematik aus dem transaktionskostentheoretischen Blickwinkel. Dabei differenziert sie zwischen Offshoring und Nearshoring-Strategien und ergänzt die meist übliche isolierte Betrachtung der Lohnstückkosten. Sie konkretisiert die relevanten Motivations- und Koordinationskosten und wägt sie zwischen Offshoring und Nearshoring ab, indem sie Kulturunterschiede als Determinanten von Transaktionskosten in die Analyse einbezieht. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass kulturelle Unterschiede nicht nur durch die geografische Dimension bestimmt werden und dass ein effektives Kooperations- bzw. Schnittstellenmanagement geeignet ist, die identifizierten Transaktionskosten zu reduzieren. Mit diesem Papier werden erste Überlegungen und vorläufige Ergebnisse zur Diskussion gestellt, die weiter vertieft werden. Die Arbeit ist in das IfG-Forschungscluster Kooperationsmanagement einzuordnen.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
184.98 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.