Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/52618
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorSöllner, Matthiasen_US
dc.date.accessioned2011-12-01en_US
dc.date.accessioned2011-12-09T11:18:37Z-
dc.date.available2011-12-09T11:18:37Z-
dc.date.issued2008en_US
dc.identifier.piurn:nbn:de:bvb:703-opus-4802en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/52618-
dc.description.abstractDiese Arbeit betrachtet menschliches Verhalten auf elektronischen Märkten. In diesem Zusammenhang wurden zwei Experimente durchgeführt, die das Auction Fever in Holländischen Auktionen sowie das menschliche Risikoverhalten im sehr hohen Wahrscheinlichkeitsbereich näher untersuchen. Im Experiment zum menschlichen Risikoverhalten wurde speziell die Bewertung hoher Gewinnwahrscheinlichkeiten durch die Teilnehmer untersucht. Hinsichtlich des Auction Fever wurde ein Referenzexperiment beschrieben, kritisiert und auf Basis dieser Kritik ein Folgeexperiment durchgeführt. Hierbei wurde beobachtet, dass Menschen ein vorher gesetztes Limit nicht konstant unterbieten sondern auch teilweise überbieten. Es wurden außerdem Einflussfaktoren für diesen emotionalen Effekt erarbeitet.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisher|aLehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Univ. Bayreuth |cBayreuthen_US
dc.relation.ispartofseries|aBayreuther Arbeitspapiere zur Wirtschaftsinformatik |x34en_US
dc.subject.ddc380en_US
dc.subject.stwE-Businessen_US
dc.subject.stwAuktionstheorieen_US
dc.subject.stwVerhaltensökonomiken_US
dc.subject.stwTheorieen_US
dc.titleMenschliches Verhalten in elektronischen Märktenen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn602558271en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:bayism:34-

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.