Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/50999
Authors: 
Zhang, Jianbo
Zhang, Zhentang
Year of Publication: 
1999
Series/Report no.: 
WZB Discussion Paper FS IV 99-7
Abstract: 
This paper examines the asymptotic (in)efficiency of Stackelberg markets with incomplete information. Firms who are early in the queue make their quantity choices based on limited information and their output choices are likely to deviate from those optimal under complete information. Due to the presence of both payoff externality and information externality, the output deviations of early firms have a lasting effect on all subsequent output decisions. Consequently, the total market output diverges from the competitive equilibrium output even as the number of firms goes to infinity. That is, Stackelberg markets with incomplete information are asymptotically inefficient with probability one.
Abstract (Translated): 
In diesem Beitrag wird die asymptotische (In-)Effizienz von Stackelberg-Märkten mit unvollständiger Information untersucht. Unternehmen, die frühzeitig auf den Markt kommen, bestimmen ihre Ausbringungsmengen unter unvollständiger Information. Aus diesem Grunde sind ihre Mengenentscheidungen im allgemeinen verschieden von den optimalen Ausbringungsmengen unter vollständiger Information. Auszahlungswirksame Externalitäten und Informationsexternalitäten bewirken, daß die Mengenentscheidungen der frühzeitig auf den Markt treffenden Unternehmen zu pfadabhängigen Mengenentscheidungen nachfolgender Unternehmen führen. Im Ergebnis ist dann die gesamte Ausbringungsmenge aller Unternehmen verschieden von dem Konkurrenzgleichgewicht - selbst dann, wenn die Anzahl der Unternehmen gegen unendlich strebt. Das heißt, Stackelberg-Märkte mit unvollständiger Information sind asymptotisch ineffizient mit der Wahrscheinlichkeit eins.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
380.33 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.