Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/50941
Authors: 
Jansen, Willem Johannes
Year of Publication: 
1999
Series/Report no.: 
WZB Discussion Paper FS IV 99-11
Abstract: 
Inherent to most research projects is the fact that researchers learn about their project during the course of it. Research investments result in signals on development costs. This paper studies how this fact influences firms’ investments, and how revenue sharing can correct inefficient behavior. We compare efficient R&D investments, equilibrium investments when signals are public, and equilibrium investments for private signals. Furthermore, we show which equilibrium is played when firms strategically reveal information. The paper focuses on the trade-off between incentives to acquire and reveal information, and incentives to develop the innovation.
Abstract (Translated): 
Charakteristisch für die meisten Forschungsvorhaben ist, daß die Wissenschaftler im Laufe der Forschung Informationen über ihr Projekt ansammeln. Forschungsinvestitionen stützen sich daher auch auf .Signale. über Entwicklungskosten. In diesem Aufsatz wird untersucht, welchen Einfluß dieses Phänomen auf Forschungsinvestitionen einzelner Unternehmen hat und in welcher Weise .revenue sharing. ineffizientes Verhalten überwinden kann. Der Autor vergleicht dabei die Forschungsinvestitionen in verschiedenen Regimen: industrieweite Projektwertmaximierung; Gleichgewichtsinvestitionen im Falle von öffentlichen Signalen; Gleichgewichtsinvestitionen im Falle von privaten Signalen, die strategisch von Unternehmen veröffentlicht werden können. In dem Beitrag werden die Anreize, Informationen zu sammeln, zu veröffentlichen und Produktinnovationen durchzuführen, herausgearbeitet.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
523.14 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.