Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/49562
Autoren: 
Simonis, Udo E.
Datum: 
1999
Reihe/Nr.: 
WZB Discussion Paper FS II 99-401
Zusammenfassung: 
Im Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung von 1987, der zu einer weltweiten Diskussion über zukunftsfähige Entwicklung (sustainable development) geführt hat, finden sich zwei Definitionen dieses Konzepts: „Entwicklung zukunftsfähig zu machen heißt, das die gegenwärtige Generation ihre Bedürfnisse befriedigt, ohne die Fähigkeit der zukünftigen Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen zu können“ (eigene Übersetzung und Hervorhebung). Die damit angesprochene Frage der intergenerationellen Gerechtigkeit durchzieht alle Diskussionen um das Konzept und ist Bestandteil aller seither vereinbarten internationalen Abkommen zum Schutz der Umwelt geworden.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
3.41 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.