Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/48609
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorAckermann, Karl-Friedrichen_US
dc.contributor.authorWehner, Martinaen_US
dc.date.accessioned2011-07-25T15:56:58Z-
dc.date.available2011-07-25T15:56:58Z-
dc.date.issued2009-
dc.identifier.citationPersonalwirtschaft, Sonderheft |h8 |y2009 |p9-11en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/48609-
dc.description.abstractDie Studie berichtet zusammenfassend über die Ergebnisse der 9. HR-Expertenbefragung mit der Zeitschrift „Personalwirtschaft“ zum Thema „Employer Branding“. Berichtet wird über die Verbreitung des Employer Branding, die dabei verfolgten Ziele und die Instrumente, mit denen ein erfolgreiches Employer Branding realisiert werden kann. Eng damit verbunden sind ergänzende Fragen nach den Einflussfaktoren und den Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitgebermarke sowie nach den eingesetzten Methoden zur Messung und Überprüfung.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherWolters Kluwer Deutschland |cKölnen_US
dc.subject.jelM5en_US
dc.subject.ddc650-
dc.subject.keywordEmployer Brandingen_US
dc.subject.keywordArbeitgebermarkeen_US
dc.subject.stwPersonalbeschaffungen_US
dc.subject.stwPersonalmarketingen_US
dc.titleZukunftssicherung für die Zeit nach der Kriseen_US
dc.typeArticleen_US
dc.identifier.ppn678693641-
dc.identifier.urlhttp://archiv.personalwirtschaft.de/wkd_pw/cms/material_pw/2009/082009_extra/PW%20SH%20809%20online-Gesamt.pdf#9en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:espost:48609-

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.