Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/48061
Authors: 
Kanamori, Hisao
Namiki, Nobuyoshi
Okita, Saburo
Sekiguchi, Sueo
Shinkai, Yoichi
Takeuchi, Ichiro
Uchida, Tadao
Dornbusch, Rüdiger
Helliwell, John
de Yries, Rimmer
Weintraub, Sidney
Lehment, Harmen
Onida, Fabrizio
Salin, Pascal
Thygesen, Niels
Walter, Norbert
Worswick, George David Norman
Year of Publication: 
1979
Series/Report no.: 
Kieler Diskussionsbeiträge 60
Abstract: 
Die vorliegende kurze Studie zielt darauf ab, die Erfahrungen Japans, Westeuropas und Nordamerikas mit flexiblen Wechselkursen darzustellen und zu untersuchen, wie effizient das System flexibler Kurse im Hinblick auf die wirtschaftspolitischen Ziele gewesen ist. Der Aufbau dieser Studie ist wie folgt: Im Abschnitt II werden die Erfahrungen einzelner Länder mit flexiblen Wechselkursen seit 19 73 untersucht; im Abschnitt III wird die Beziehung zwischen Wechselkurs, Inflation und realen Anpassungsprozessen analysiert; Abschnitt IV ist verschiedenen wirtschaftspolitischen Problemen gewidmet, die sich bei flexiblen Wechselkursen ergeben; dazu gehören die Rolle des Dollars und anderer Anlagewährungen, die Devisenmarktinterventionen sowie nationale geld-, fiskal- und strukturpolitische Maßnahmen; Abschnitt V schließlich enthält die wichtigsten wirtschaftspolitischen Empfehlungen, die sich aus unserer Untersuchung ergeben.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.