Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/47046
Authors: 
Schmieding, Holger
Year of Publication: 
1990
Series/Report no.: 
Kiel Working Paper 413
Abstract: 
Die Diskussion über den ökonomisch sinnvollen Kurs, mit dem laufende Zahlungen zu Beginn der deutschen Wirtschafts- und Währungsunion von Mark der DDR in D-Mark umgerechnet werden sollten, konzentriert sich zunehmend auf die wahrscheinlichen Konsequenzen für die Wettbewerbsfähigkeit der DDR-Industrie. Diese Wettbewerbsfähigkeit - und damit das mögliche Ausmaß der Anpassungsarbeitslosigkeit in der DDR - ergibt sich aus einem Vergleich der Preise und Produktionskosten, wie sie nach der Umstellung für DDR-Produzenten maßgebend sein werden.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.