Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/45247
Authors: 
Nuissl, Henning
Bigalke, Bernadett
Year of Publication: 
2006
Series/Report no.: 
UFZ-Diskussionspapiere 9/2006
Abstract: 
In den vergangenen Jahrzehnten haben die Städte in Deutschland einen ausgeprägten Suburbanisierungsprozess durchlaufen. Es ist davon auszugehen, dass dieser Prozess Auswirkungen auf die Lebensqualität aller Stadtbewohnerinnen und -bewohner, insbesondere aber auch auf die ältere Bevölkerung hat. Die vorliegende Studie geht an der östlichen Peripherie von Leipzig der Frage nach, inwieweit sich der Umzug an den Stadtrand auf die Möglichkeiten älterer Menschen auswirkt, ihre alltäglichen Bedürfnisse zu befriedigen und auch im Alter ein selbstständiges Leben zu führen. Dabei wird auch thematisiert, welche Folgen die Suburbanisierung für die Aufrechterhaltung individueller sozialer Netzwerke hat. Damit möchte diese kleine explorative Studie einen Beitrag zum Thema "Altern im städtischen Raum" leisten.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
117.18 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.