Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/42626
Authors: 
Erbe, Susanne
Year of Publication: 
2006
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 86 [Year:] 2006 [Issue:] 5 [Pages:] 333-340
Abstract: 
Seit zwölf Jahren gehört der Risikostrukturausgleich zu den Grundlagen eines auf Kassenwahlfreiheit gestützten Systems der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Der Mechanismus ist nicht zielgenau und daher einem ständigen Reformprozess ausgesetzt. Der Nutzen der Einnahmenreallokation wird aber auch grundsätzlich in Frage gestellt. Welche Wirkungen hatte der Risikostrukturausgleich auf Beitragssätze und Kassensystem? Welche Reformen wurden vorgeschlagen? Gibt es Gründe, seine Abschaffung zu befürworten?
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
116.06 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.