Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/42376
Autoren: 
Weinert, Günter
Datum: 
2004
Quellenangabe: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 84 [Year:] 2004 [Issue:] 8 [Pages:] 529-535
Zusammenfassung: 
Gefördert von einer sehr expansiven Wirtschaftspolitik befindet sich die Weltwirtschaft in einem zügigen Aufschwung. Insbesondere in den Wachstumszentren USA und Ostasien, vor allem in China, ist die Auslastung der Kapazitäten in vielen Bereichen hoch. Angesichts zunehmender inflationärer Risiken vollziehen die meisten Länder einen wirtschaftspolitischen Kurswechsel. Insbesondere von Seiten der Finanzpolitik sind kaum noch Anregungen zu erwarten. Zudem ist vielfach die Zinswende vollzogen. Wie rasch aber können die geldpolitischen Zügel angezogen werden, ohne den Aufschwung einerseits und die Preisstabilität andererseits zu gefährden?
Dokumentart: 
Article
Dokumentversion: 
Published Version

Datei(en):
Datei
Größe
117.24 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.