Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/42138
Authors: 
Paul, Stephan
Paul, Thomas
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 83 [Year:] 2003 [Issue:] 6 [Pages:] 384-391
Abstract: 
Die Diskussion der internationalen Wirtschaftsbeziehungen hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten verstärkt den Krisen der Finanzmärkte zugewandt, die in meist einschneidender Weise Wachstum und Wohlstand einzelner Länder bzw. Gruppen von Ländern negativ beeinflusst haben. Deshalb wird vielfach die Forderung erhoben, auf eine intensivere Kontrolle und Steuerung der Finanzströme im Sinne von „Leitplanken“ zur Prävention oder zumindest Eindämmung von Krisen zu setzen1. Kann die Strategie der verstärkten Regulierung tatsächlich ein Erfolgsrezept sein?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
178.36 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.