Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/42129
Authors: 
Peffekoven, Rolf
Zimmermann, Klaus F.
Wohlers, Eckhardt
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 83 [Year:] 2003 [Issue:] 8 [Pages:] 491-500
Abstract: 
Durch ein Vorziehen der dritten Entlastungsstufe der Steuerreform 2000 will die Bundesregierung die schwache Konsum und Investitionsnachfrage anregen und ein Zeichen für Reformfähigkeit setzen. Wie müsste die vorgezogene Steuerreform fi nanziert werden? Werden sich die mit ihr verbundenen Erwartungen erfüllen?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.