Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/42063
Authors: 
Janson, Bernd
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 83 [Year:] 2003 [Issue:] 1 [Pages:] 61-68
Abstract: 
Die Vergabe von Patentrechten durch den Staat beruht auf der These des Marktversagens bei der Bereitstellung von technischen Informationen. Hiernach internalisieren Patent rechte positive externe Effekte und verhindern rentenverzehrende Imitationen, die ansonsten Investitionen in Forschung und Entwicklung gefährden. Allerdings erschweren Ausschließlichkeitsrechte für Dritte den Zugang zu technischem Wissen. Gehen von der hohen Zahl von Patenten in Europa Gefahren für den Wettbewerb in Neuen Märkten aus?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
586.29 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.