Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/41945
Autoren: 
Braun, Susanne
Richter, Jörg
Datum: 
2009
Reihe/Nr.: 
Lüneburger Beiträge zur Gründungsforschung 6
Zusammenfassung: 
Fragestellungen der Existenzgründung und Unternehmensnachfolge erfordern gleichermaßen die Berücksichtigung rechtlicher und ökonomischer Aspekte. Das Planspiel ermöglicht als interdisziplinäre Lehr- und Forschungsmethode die Erfassung der komplexen Wirkungszusammenhänge und damit eine problemorientierte Gesamtbetrachtung. Als aktive Lehrmethode eingesetzt, lassen sich den Teilnehmern rechtliche und betriebswirtschaftliche Kompetenzen effizient vermitteln. Darüber hinaus ist das Planspiel als Forschungsmethode geeignet, Annahmen und Zusammenhänge im Bereich der Existenzgründung und Unternehmensnachfolge zu überprüfen und Theorien zu bilden.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Questions of business startup and enterprise follow-up require equally the consideration of legal and economic aspects. Planning games as interdisciplinary teaching and research method are intended to give a problem oriented general survey and to reveal complex effect connections. Used as an active teaching method, skills of logical reasoning and legal and economical competencies are developed and participants are encouraged to consider broader questions. Beyond that the planning game is suitable as research method to examine assumptions and connections within the range of the business startup and enterprise follow-up and to form theories.
Schlagwörter: 
Planspiel
Existenzgründung
Unternehmensnachfolge
aktive Lehrmethode
Forschungsmethode
Didaktik
Gender-Aspekte
Lüneburg
planning game
business startup
enterprise follow-up
active teaching method
research method
didactics
gender aspects
lunenburg
JEL: 
K20
K34
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Working Paper
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe
268.06 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.