Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/41001
Editors: 
Göbel, Christian
Senz, Anja-Desiree
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
Duisburger Arbeitspapiere Ostasienwissenschaften 59/2004
Abstract: 
Der Artikel beschreibt die Erfahrungen des chinesischen Politikwissenschaftlers Li Fan im Zusammenhang mit der ersten direkten Wahl, die in der Gemeinde Buyun in der VR China abgehalten wurde. Li Fan dokumentiert die Abläufe und beurteilt die Bedeutung dieser Wahlen, die weltweit stark beachtet worden sind. Eine vorangestellte kurze Einleitung von C. Göbel und A. Senz ordnet die Wahlen in den Kontext politischer Reformprozesse im heutigen China ein.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.