Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/40603
Authors: 
Feist, Karen
Raffelhüschen, Bernd
Year of Publication: 
2000
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 80 [Year:] 2000 [Issue:] 7 [Pages:] 440-448
Abstract: 
Die Generationenbilanzierung hat als langfristig ausgerichtetes Instrument zur Analyse der Fiskalpolitik reges politisches Interesse, weltweite Verbreitung und die Aufnahme in wirtschaftswissenschaftliche Standardlehrbücher gefunden. Die kritische Diskussion der Methode scheint zehn Jahre nach ihrer Entwicklung abgeschlossen. Welche Möglichkeiten bietet die Generationenbilanzierung? Und wo stößt auch sie an ihre Grenzen?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
904.86 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.