Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/40529
Authors: 
Elsenbast, Wolfgang
Paulus, Melanie
Year of Publication: 
2000
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 80 [Year:] 2000 [Issue:] 12 [Pages:] 760-764
Abstract: 
Die sektorspezifische Regulierung von Post und Telekommunikation soll den Missbrauch von Marktmacht in Form überhöhter Preise und anderer Wettbewerbsbeschränkungen verhindern. Ist es allerdings dem regulierten Unternehmen möglich, Einfluss auf die Regulierung zu nehmen, so ist deren Funktionsfähigkeit gefährdet. Worauf ist die politische Einflussnahme auf regulierten Märkten zurückzuführen? Welches sind die wirtschaftlichen Folgen? Was bedeutet dies für die vorgesehene vollständige Marktliberalisierüng der Gelben Post zum 1. Januar 2003?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
486.69 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.