Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/40454
Authors: 
Rose, Manfred
Year of Publication: 
1999
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 79 [Year:] 1999 [Issue:] 1 [Pages:] 35-38
Abstract: 
Zur Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen für Investitionen wird die Forderung erhoben, die zur Finanzierung von Investitionen verwendeten Gewinne steuerlich zu schonen oder gar steuerfrei zu lassen. Dies bedeutet dann zugleich, daß nur die dem Unternehmen entnommenen Gewinne der Besteuerung unterliegen. Welche Bedingungen sind bei solch einem Reformansatz zu beachten? Welche Ausgestaltung wäre am zweckmäßigsten?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
365.25 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.