Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/40394
Authors: 
Lenk, Thomas
Year of Publication: 
1999
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 79 [Year:] 1999 [Issue:] 3 [Pages:] 164-173
Abstract: 
Die Verfassungsklage zum Länderfinanzausgleich von Bayern und Baden-Württemberg basiert auf einem Reformmodell, das allokativen Überlegungen Priorität einräumt. Welche Zielsetzung lag dem heute gültigen Länderfinanzausgleich zugrunde? Welche Folgen hätte das Reformmodell für die Finanzlage der neuen Länder?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
962.09 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.