Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/40366
Authors: 
Schwarz, Georg
Year of Publication: 
1999
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 79 [Year:] 1999 [Issue:] 6 [Pages:] 358-364
Abstract: 
Die Idealvorstellungen aus den Boomzeiten der Bildungspolitik, allen Studenten eine Art familienunabhängiges Studiergehalt zu gewähren, haben allenfalls noch den Stellenwert einer schönen Erinnerung. Die Entwicklung ist demgegenüber eher konträr verlaufen. Die Gefördertenquote hat nach 25 Jahren „Bafög" einen absoluten Tiefpunkt erreicht. Wie sollte eine für die Bildungspolitik praktikable Lösung gestaltet sein? Kann das Konzept Bildungsbank hier einen Beitrag leisten?
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
570.33 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.