Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/40081
Authors: 
Bomsdorf, Eckart
Year of Publication: 
1998
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 78 [Year:] 1998 [Issue:] 12 [Pages:] 723-727
Abstract: 
Die im Rentenreformgesetz 1999 vorgesehene demographische Komponente in der Rentenformel ist unter anderem wegen der Einbeziehung auch der niedrigeren Renten kritisiert, das Gesetz von der neuen Regierungskoalition zunächst ausgesetzt worden. Zur Sicherung der Altersvorsorge ist es jedoch wohl unerläßlich, nicht nur die Beitragszahler und die Steuerzahler, sondern auch die Rentenempfänger direkt zur Stabilisierung der Finanzen der gesetzlichen Rentenversicherung hinzuzuziehen. Zur Lösung dieser Rentenproblematik schlägt Professor Eckart Bomsdorf eine degressiv dynamische Rente vor.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
427.06 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.