Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/39289
Authors: 
Mangelsdorf, Stefan
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
SFB 649 discussion paper 2009,059
Abstract: 
Exporte gelten als Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft und werden von der Wirtschaftspolitik auf vielfältige Weise gefördert. Doch führt die Förderung der Aufnahme von Handelsbeziehungen mit dem Ausland durch Betriebe, die bislang nicht exportierten, wirklich zu einem Wachstum der Produktivität in der deutschen Wirtschaft? Oder werden besonders produktive Betriebe von sich aus zu Exporteuren und müssen nicht gefördert werden? Dies ist eine sehr interessante Frage für die Wirtschaftspolitik und ihr soll in dieser Arbeit nachgegangen werden.
Subjects: 
export-led growth
trade
productivity
firm heterogeneity
JEL: 
F10
D21
L60
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
460.57 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.