Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/39155
Autoren: 
Niebel, Thomas
Datum: 
2010
Reihe/Nr.: 
ZEW-Dokumentation 10-01
Zusammenfassung: 
Wie hat sich der Dienstleistungssektor in Deutschland in den letzten 40 Jahren entwickelt? Welchen Stellenwert hat er heute und wo ist er im internationalen Vergleich einzuordnen? Wie bedeutsam sind die wissensintensiven Unternehmensdienstleistungen (KIBS) sowie die IKT-Dienstleistungen gemessen am Anteil der Gesamtwirtschaft? Diese und weitere Fragen werden in der vorliegenden Dokumentation auf Basis unterschiedlichster Datenquellen in komprimierter Form beantwortet. Es zeigt sich, dass der Dienstleistungssektor in Deutschland, wie auch in der Mehrzahl der anderen OECD-Länder, bei Erwerbstätigkeit und Wertschöpfung von erheblich größerer Bedeutung als das verarbeitende Gewerbe ist. Die Bedeutung von KIBS und IKT-Dienstleistungen ist im Ländervergleich als relativ gering anzusehen, doch erfuhren diese beiden Teilbereiche des Dienstleistungssektors zwischen 2001 und 2007 erhebliche Zuwachsraten.
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
517.3 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.