Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/39145
Authors: 
Jacobs, Otto H.
Schreiber, Ulrich
Spengel, Christoph
Gutekunst, Gerd
Lammersen, Lothar
Year of Publication: 
2003
Series/Report no.: 
ZEW-Dokumentation 03-01
Abstract: 
Mit den im Steuervergünstigungsabbaugesetz vorgesehenen Steueränderungen soll im Wesentlichen durch mehr Steuergerechtigkeit und verbesserte Steuertransparenz die Akzeptanz der Besteuerung gefördert werden. Gleichzeitig sollen die Einnahmen der öffentlichen Haushalte auf eine sichere und planbare Grundlage gestellt werden. Die vorgeschlagenen Maßnahmen müssen sich sowohl an diesen Zielen als auch an denen vorangegangener Steuerreformen messen lassen, was in besonderem Maße für die durch das Steuersenkungsgesetz im Jahr 2001 in Kraft getretene umfassende Unternehmenssteuerreform gilt. Mit dieser Reform sollte durch die Senkung der Steuerbelastung langfristig die Wettbewerbsfähigkeit und Investitionskraft deutscher Unternehmen sowie die Attraktivität des Standortes Deutschland für in- und ausländische Investoren gestärkt werden. Die Besteuerung sollte nach rechtsformneutralen und europatauglichen Maßstäben ausgerichtet werden, Steuergerechtigkeit, Transparenz und Planungssicherheit im Steuerrecht sollten erhöht werden.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
482.42 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.