Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/38586
Autoren: 
Brauer, Johannes
Datum: 
2008
Schriftenreihe/Nr.: 
Arbeitspapiere der Nordakademie No. 2008-04
Zusammenfassung: 
Es werden verschiedene Varianten betrachtet, objektorientierte Implementierungen für Binärbäume vorzunehmen. Dabei soll zum einen beleuchtet werden, wie Polymorphie benutzt werden kann, um Fallunterscheidungen zu vermeiden. Zum anderen soll untersucht werden, ob die Technik der Objektmutation (Wechsel der Klassenzugehörigkeit eines Objektes) einen Vorteil bringen kann. Die Technik ist aber nicht in allen objektorientierten Programmiersprachen einsetzbar. Dies stellt eine willkürliche Beschränkung der Ausdrucksmöglichkeiten des Programmierers dar.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
501.73 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.