Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/30837
Authors: 
Pick, Tobias
Knirsch, Deborah
Niemann, Rainer
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
Arqus-Diskussionsbeiträge zur quantitativen Steuerlehre 53
Abstract: 
Der Beitrag untersucht für am SMI kotierte Unternehmen, ob diese Aktienrückkäufe als Substitute oder Komplemente für Nennwertrückzahlungen und Dividendenzahlungen verwenden. Durch die Verwendung einer Regressionsanalyse können unternehmensspezifische Faktoren wie der Verschuldungsgrad und die Unternehmensgrösse oder branchenspezifische Besonderheiten isoliert werden. Es wird gezeigt, dass Aktienrückkäufe statistisch signifikant als flexible Ergänzung zur Dividende eingesetzt werden. Nennwertrückzahlungen dagegen dienen tendentiell als Substitut zu Aktienrückkäufen. Unternehmen gehen dabei sequentiell vor: Sie schütten zunächst steuerfreies Kapital in Form einer Nennwertrückzahlung aus und nutzen anschliessend Aktienrückkäufe als flexibles Ausschüttungsinstrument. Insofern berücksichtigen Manager bei der Ausschüttungsentscheidung steuerliche Optimierungsüberlegungen.
Abstract (Translated): 
The paper analyzes whether Swiss SMI corporations use share repurchases to replace or to complement par value repayments or dividend payments. By means of a regression analysis we separate firm-specific and industry-specific influences. We show that share repurchases are used in addition to dividend payments rather than substituting them. In contrast, par value repayments are typically replaced by share repurchases. Corporations use the methods one after another: They first make use of tax-free par value repayment, and in the following year they repurchase outstanding shares for the purpose of redemption. This shows that corporations take taxes into account when optimizing their payout strategies.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
945.14 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.