Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/29676
Authors: 
Bahlmann, Jan
Spiller, Achim
Plumeyer, Cord-Herwig
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
Diskussionspapiere // Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung 0901
Abstract: 
Seit Mitte der 1990er Jahre werden verschiedene Internet-basierte Informationssysteme für den überbetrieblichen Austausch von produkt- und prozessbezogenen Daten zwischen Landwirten und den vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsstufen entwickelt. Obwohl die meisten IT-Lösungen inzwischen relativ leistungsfähig sind, bevorzugen Landwirte nach wie vor die traditionellen Kommunikationskanäle (Post, Fax etc.). Dieser Beitrag thematisiert daher die mangelnde Akzeptanz für Internet-basierte interorganisationale Informationssysteme auf Basis einer Befragung von 873 Schweineproduzenten. Die Grundlage für die statistische Analyse bildet ein exploratives Modell, in dem sowohl die aus der Akzeptanzforschung bekannten Erklärungsgrößen berücksichtigt als auch speziell auf interorganisationale Informationssysteme zugeschnittene Konstrukte untersucht werden. Die Validierung erfolgte anhand einer binär-logistischen Regressionsanalyse. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass die Anwendung Internet-basierter Informationssysteme maßgeblich von der Intensität der vertikalen Koordination der Geschäftsbeziehungen zwischen Landwirten und Schlachtunternehmen beeinflusst wird.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
399.29 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.