Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/29423
Autoren: 
Kempf, Alexander
Spengel, Christoph
Datum: 
1993
Schriftenreihe/Nr.: 
ZEW Discussion Papers No. 93-12
Zusammenfassung: 
Der folgende Beitrag analysiert die Auswirkungen von Dividendenzahlungen auf den arbitragefreien Kurs eines DAX-Futures. Es zeigt sich, daß die klassische Formel der Cash&Carry-Arbitrage für die Bewertung des DAX-Futures nicht sachgerecht ist, da steuerliche Effekte aus Dividendenzahlungen berücksichtigt werden müssen. Der arbitragefreie Futureskurs kann deshalb nur in Abhängigkeit von individuellen Merkmalen des Investors (z.B. Rechtsform, Einkommen, Ansässigkeitsstaat) bestimmt werden. Eine anlegerspezifische Bewertungsformel wird abgeleitet. ; The following article analyses the impact of dividends on the fair value of the German DAX-future. It is shown that the well-known cash&carry-formula cannot be used for the valuation of the DAX-future due to tax effects of dividend payments. Therefore the arbitragefree futures price depends on personal characteristics of the investor such as legal form, income, and state of residence. A formula for the arbitragefree futures price with regard to these characteristics is derived.
Dokumentart: 
Working Paper
Dokumentversion: 
Digitized Version

Datei(en):
Datei
Größe
1.09 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.