Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/28242
Authors: 
Bertke, Elke
Groth, Markus
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
University of Lüneburg Working Paper Series in Economics 125
Abstract: 
Der Beitrag diskutiert die im Zeitraum 2004 bis 2006 in einer Modellregion (Landkreis Northeim in Südniedersachsen) erstmalig vollzogene praktische Umsetzung eines neuen Agrarumweltprogramms zur ergebnisorientierten Honorierung ökologischer Leistungen der Landwirtschaft. Das Programm wurde zur Überwindung zentraler Problemfelder wie Defiziten bei der Effizienz und der Akzeptanz europäischer Agrarumweltprogramme entwickelt. In diesem Beitrag wird die Umsetzungsphase des neuen Modells für ein Agrarumweltprogramm vorgestellt, das sich durch Einbeziehung marktwirtschaftlicher Elemente auszeichnet. Dies sind einerseits das freiwillige Angebot von Umweltleistungen durch die Landwirtschaft im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens und andererseits die durch ein regionales Entscheidungsgremium repräsentierte Nachfrage. In diesem Beitrag wird die spezifische Ausgestaltung des Angebots von und der Nachfrage nach Umweltleistungen analysiert.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
329.03 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.