Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/26681
Autor:innen: 
Wanger, Susanne
Datum: 
2006
Schriftenreihe/Nr.: 
IAB-Forschungsbericht No. 2006,02
Verlag: 
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
Zusammenfassung: 
Die Erwerbstätigkeit von Frauen hat seit 1991 kontinuierlich zugenommen und sich jener der Männer angenähert. Heute sind mit 47 Prozent fast die Hälfte der Erwerbstätigen in Deutschland Frauen. Allerdings gibt der Erwerbstätigenanteil allein nur wenig Aufschluss über die tatsächliche Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben. Vielmehr müssen auch Arbeitszeit und das Arbeitsvolumen berücksichtigt werden. Diese werden in der IABArbeitszeitrechnung nach Alter und Geschlecht für Männer und Frauen verschiedener Altersgruppen ermittelt.So trugen Frauen 2004 nur mit 38,8 Prozent zum gesamtwirtschaftlichen Arbeitsvolumen in Deutschland bei. Diese unterproportionale Partizipation liegt insbesondere an der steigenden Teilzeitbeschäftigung (einschließlich Mini-Jobs) von Frauen – im Jahr 2004 war fast die Hälfte der beschäftigten Frauen in Teilzeitjobs tätig – 1991 waren es mit gut 30 Prozent noch bedeutend weniger. Dies wird mit Nachteilen beim Einkommen, der Karriere und der sozialen Sicherung erkauft. Teilzeitarbeit entspricht zwar häufig den Wünschen von Frauen, dies aber oft nur, weil sie wegen ungünstiger Rahmenbedingungen keine bessere Alternative haben, berufliche und familiäre Interessen unter einen Hut zu bringen. Deshalb bedarf es weiterer Anstrengungen, um die Arbeitsmarktchancen von Frauen zu verbessern. Dazu gehören neben besseren Angeboten zur Kinderbetreuung auch familiengerechte Arbeitsplätze. Im vorliegenden Bericht werden Ergebnisse der IAB-Arbeitszeitrechnung differenziert nach Geschlecht und Altersgruppen veröffentlicht. Die aktuellen Berechnungen berücksichtigen insbesondere methodische Änderungen bei der Berechnung der geschlechts- und altersspezifischen Strukturen sowie Revisionen der Erwerbstätigenzahlen des Statistischen Bundesamtes.
Schlagwörter: 
Arbeitszeitentwicklung
Jahresarbeitszeit
Teilzeitarbeit
Vollzeitarbeit
Erwerbstätige
Erwerbsquote
Geschlechterverteilung
Altersstruktur
Arbeitsvolumen
Frauenerwerbstätigkeit
geringfügige Beschäftigung
abhängig Beschäftigte
Selbständige
mithelfende Familienangehörige
Beschäftigungsentwicklung
Westdeutschland
Ostdeutschland
Bundesrepublik Deutschland
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
743.19 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.