Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/2484
Authors: 
Nunnenkamp, Peter
Year of Publication: 
2000
Series/Report no.: 
Kiel Working Paper 1002
Abstract: 
Der Beitrag analysiert die internationalen Produktionsverlagerungen und Investitionsverflechtungen in der Automobilindustrie, um die These zu überprüfen, dass es selbst bei der Herstellung relativ wissensund technologieintensiver Güter zu einem nachdrängenden Wettbewerb aus Ländern mit vergleichsweise niedrigem Pro-Kopf-Einkommen gekommen ist. Die Ergebnisse sprechen – insgesamt gesehen – eher dagegen, dass die Automobilproduktion an den traditionellen Standorten bereits in der Vergangenheit durch das Vordringen neuer Anbieter stark beeinträchtigt worden ist. Der "Wettbewerb von unten" dürfte in Zukunft aber intensiver werden.
Subjects: 
multinationale Automobilunternehmen
Auslandsproduktion
neue Anbieter
Direktinvestitionen
JEL: 
F23
L62
F21
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
240.99 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.