Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/24727
Autoren: 
Theuer, Sebastian
Gottschalk, Sandra
Datum: 
2008
Reihe/Nr.: 
ZEW Discussion Papers 08-032
Zusammenfassung: 
Die demografische Entwicklung in Deutschland wird auf mittlere Sicht zu einer nennenswerten Absenkung der bisher für das Gründungsgeschehen bedeutsamen Alterskohorten führen. Diese Studie zeigt durch eine Projektion der gegenwärtigen Strukturen in die Zukunft, dass die demografische Bevölkerungsentwicklung in Deutschland langfristig zu einer Absenkung des Unternehmensgründungsgeschehens führen würde, wenn die Abnahme des Gründerpotenzials, das sich hauptsächlich aus der Gruppe der 30 bis 45-jährigen speist, nicht kompensiert werden würde.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
318.16 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.