Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/246271
Authors: 
Baumgart, Sabine
Berger, Thomas
Danielzyk, Rainer
Hangebruch, Nina
Mietz, Sarah
Osterhage, Frank
Petzinger, Tana
Postert, Stefan
Sander, Sven
Scholz, Peter
Thabe, Stefan
Wiegandt, Claus-Christian
Wiese-von Ofen, Irene
Year of Publication: 
2021
Series/Report no.: 
Positionspapier aus der ARL No. 127
Publisher: 
Verlag der ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, Hannover
Abstract: 
Die Digitalisierung unserer Gesellschaft bedeutet für den Einzelhandel und unsere Städte einen tiefgreifenden Umbruch. Viele Menschen nutzen das Internet inzwischen regelmäßig für ihren Einkauf. Weiterhin hohe Wachstumsraten sprechen für eine anhaltende Dynamik bei der Verbreitung auch in Deutschland. Die veränderten Einkaufsgewohnheiten gehen mit einer Umsatzverlagerung vom stationären Handel in den Onlinehandel einher und verändern die Nutzungsstrukturen in den Stadtzentren. Dies wirft bezüglich der Raumentwicklung vielfältige Fragen auf. Die AG "Onlinehandel und Raumentwicklung" - ein ehrenamtlich arbeitendes, zeitlich befristetes, inter- und transdisziplinäres Gremium der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (ARL) - hat diese Fragen aufgegriffen und diskutiert.
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
cc-by-sa Logo
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
986.44 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.