Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/2392
Authors: 
Siebert, Horst
Stehn, Jürgen
Year of Publication: 
1999
Citation: 
[Journal:] IFO-Studien [ISSN:] 0018-9731 [Publisher:] Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung [Place:] München [Volume:] 45 [Year:] 1999 [Issue:] 4 [Pages:] 729-740
Abstract: 
Dieser Beitrag untersucht den Zusammenhang zwischen internationalem Handel, dynamischen Wettbewerb und nationaler B eschäftigungsstruktur anhand einer Bestandsaufnahme der empirischen Literatur für Deutschland. Untersuchungen der relativen Güterpreisentwicklung im internationalen Handel zeigen, daß der interindustrielle Handel kaum zur überdurchschnittlichen Arbeitslosigkeit geringer qualifizierter Arbeitskräfte in Deutschland beigetragen hat. Die zunehmende Spezialisierung Deutschlands auf den Export qualitätsintensiver Produktvarianten im intraindustriellen Handel deutet jedoch darauf hin, daß die durch einen dynamischen grenzüberschreitenden Wettbewerb ausgelösten Anpassungsprozesse in der Produktionsstruktur deutscher Unternehmen die Beschäftigungsstruktur im Inland beeinflussen.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.