Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/23739
Authors: 
Franz, Peter
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
IWH Discussion Papers 201
Abstract: 
In den 90er Jahren haben sich Erreichbarkeitsprobleme als Hindernis für die Revitalisierung der Innenstadt von Halle (Saale) erwiesen. Anhand der Befunde einer im Jahr 2004 durchgeführten Passantenbefragung (N = 1 492) wird überprüft, ob dies nach wie vor ein Hemmfaktor für die Innenstadtentwicklung darstellt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich zwischenzeitlich insbesondere für Pkw-Nutzer deutliche Verbesserungen ergeben haben. Probleme der Erreichbarkeit sind auf der Liste drängender Innenstadtprobleme weit nach hinten gerückt. Im Vergleich mit verschiedenen westdeutschen Städten wird deutlich, dass die Innenstadt von Halle nach wie vor relativ wenige Besucher aus dem Umland anzieht.
Abstract (Translated): 
In the nineties the revitalization of the center of the city of Halle (Saale) (Saxony- Anhalt) has been delayed by accessibility problems. The author uses the data of an empirical investigation in 2004 consisting of interviews with people in the street (N = 1 492) to check if this problematic situation is still existing. The results show ameliorations especially for persons using an automobile to reach the city center. Problems of accessibility tend to be rather low-rated on the list of urgent inner city problems. In comparison with several West German cities the city center of Halle still attracts a relative low proportion of persons living in the suburbs and the surrounding region.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
106.81 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.