Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/23631
Autoren: 
Kruse, Jörn
Datum: 
2005
Schriftenreihe/Nr.: 
Diskussionspapier No. 44
Zusammenfassung: 
Der Aufsatz gliedert sich wie folgt: Nach einer kurzen Skizze der Fernsehsektorstruktur wird in Abschnitt 2 die Liberalisierung des Fernsehens und die Bedeutung strategischer Markteintrittsbarrieren erörtert. Abschnitt 3 präzisiert den Begriff des "Premium Content". Abschnitt 4 erörtert die wettbewerbspolitischen Optionen beim Umgang mit großen Rechtepaketen bei Spielfilmen und beim Spitzensport. In Abschnitt 5 geht es um die Rolle der Exklusivität in solchen Rechteverträgen sowie um die Frage, ob man diese untersagen sollte. Abschnitt 6 widmet sich der Option zeitlich begrenzter Exklusivität, insbesondere bei Spielfilmen im Pay-TV. Abschnitt 7 schließt mit einem Fazit.
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
266.46 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.