Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/23585
Authors: 
Drescher, Klaus
Weiss, Christoph R.
Year of Publication: 
2001
Series/Report no.: 
FE Workingpaper / Universität Kiel, Department of Food Economics and Consumption Studies 0104
Abstract: 
Die öffentliche Diskussion über die Struktur des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland ist durch die Sorge über ein hohes Niveau (bzw. die weitere Zunahme) der Konzentration auf Unternehmensebene sowie eine Abnahme der Zahl der Verkaufsstätten geprägt. Die vorliegende Arbeit sucht nach Bestimmungsfaktoren der Anbieterstruktur auf regionaler Ebene für 50 deutsche Städte in der Periode 1993 bis 1999. Die ökonometrischen Schätzungen legen nahe, dass die Marktstruktur in der Ausgangssituation sowie Kosten- und Nachfragefaktoren die Zahl der Verkaufsstätten signifikant beeinflussen. Kleine Städte mit hohen und rasch steigenden Lohnkosten, einem hohen und zunehmendem Mietniveau sowie einer steigenden Arbeitslosenrate weisen einen signifikant stärkeren Rückgang der Zahl der Verkaufsstätten aus. Die Anbieterkonzentration wird primär durch Kostenfaktoren bestimmt, sie steigt mit dem Niveau der Miet- und Lohnkosten signifikant an.
Subjects: 
Konzentration
Zahl der Verkaufsstätten
Lebensmitteleinzelhandel
deutsche Städte
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
140.7 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.