Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/233022
Editors: 
Spieß, C. Katharina
Deckers, Daniel
Fegert, Jörg M.
Year of Publication: 
2021
Series/Report no.: 
DIW Berlin: Politikberatung kompakt No. 163
Abstract: 
[Hintergrund] Familien sind das Grundgerüst unserer Gesellschaft. Die Corona-Pandemie hat daran nichts geändert - im Gegenteil. Corona hat nicht nur gezeigt, wie wichtig Familie für den Zusammenhalt im Privaten sein kann, sondern auch für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Gleichwohl hat die Politik das Thema Familie am Beginn der Pandemie kaum wahrgenommen. Inzwischen ist allen klar, dass es ohne die Familien nicht geht. Doch Familien sind vielfältig, sie haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse und Bedarfslagen, und das nicht nur in Abhängigkeit davon, in welcher Phase des Familienlebens sie sich gerade befinden. Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben zusammen mit ausgewählten Kolleginnen und Kollegen aus den Familienwissenschaften Herausforderungen und auch Chancen für Familie in Zeiten der Pandemie und auch danach beschrieben. Jeweils zwei oder drei Autorinnen und Autoren haben sich in insgesamt zwölf Essays ausgewählten Aspekten der Familie in Zeiten der Corona-Pandemie gewidmet. Die Essays wurden zunächst in Form einer Serie der FAZ.NET im Dezember letzten Jahres und im Januar diesen Jahres veröffentlicht. [...]
ISBN: 
978-3-946417-54-5
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.