Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/23009
Authors: 
Knieps, Günter
Year of Publication: 
2002
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge / Universität Freiburg i. Br., Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik 95
Abstract: 
Funktionsfähiger Wettbewerb auf den europäischen Transportmärkten erfordert den diskriminierungsfreien Zugang zu den Verkehrsinfrastrukturen für sämtliche aktiven und potenziellen Anbieter von Transportleistungen. Neben der Bedingung der Diskriminierungsfreiheit gilt es aber gleichzeitig eine effiziente Allokation knapper Infrastrukturkapazitäten sowie die erforderliche Kostendeckung anzustreben. In diesem Beitrag wird ein disaggregierter Regulierungsansatz vorgestellt, dessen Umsetzung es ermöglicht, diese Ziele möglichst umfassend zu erreichen.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
178.26 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.