Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/228669
Authors: 
Schroeder, Wolfgang
Klenk, Tanja
Berzel, Alexander
Stöber, Maren
Akel, Alexander
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
FGW-Impuls Vorbeugende Sozialpolitik No. 11
Publisher: 
Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW), Düsseldorf
Abstract: 
In den Bundesländern ist in den letzten Jahren ein klarer Wandel hin zu einer vorbeugenden Sozialpolitik (VSP) erkennbar. Die Länder kommunizieren die (neuen) Ideen vorbeugender Sozialpolitik, bringen vorbeugende Projekte auf den Weg und binden zivilgesellschaftliche Akteure stärker ein. Bei aller Tendenz zur Annäherung zeigen sich erhebliche Differenzen in Tiefe, Geschwindigkeit und der praktischen Umsetzung. Der Wandel vollzieht sich geräuschlos, folgt vor allem einer Fachlogik und basiert nicht auf einem festen ideenpolitischen Konzept. Damit bleibt VSP in den Ländern ein Ort wechselseitigen Lernens.
Subjects: 
soziale Ungleichheit
Sozialstaat
Sozialpolitik
Bundesland
Bundesrepublik Deutschland
Sozialbericht
Leitbild
soziales Problem
Prävention
Politikumsetzung
Governance
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.