Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/228491
Authors: 
Hutter, Swen
Schäfer, Ines
Year of Publication: 
2020
Citation: 
[Editor:] Bundeszentrale für politische Bildung [Title:] Dossier Lange Wege der Deutschen Einheit [Place:] Bonn [Publisher:] Bundeszentrale für politische Bildung [Year:] 2020 [Pages:] 139-146
Abstract: 
Demonstrationen und Kundgebungen bleiben bundesweit die häufigste Form nicht-institutionalisierter politischer Beteiligung in der Zeit von 1975 bis 2018. Umweltthemen gewinnen in den letzten Jahren wieder an Popularität, vor allem in Westdeutschland. Migrationsbezogene Themen (inklusive Rechtsextremismus und Rassismus) dominieren jedoch die deutsche Protestlandschaft.
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/deed.de/
Document Type: 
Book Part
Document Version: 
Published Version

Files in This Item:





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.