Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/226383
Autor:innen: 
Grimm, Anna
Doll, Claus
Hacker, Florian
Minnich, Lukas
Datum: 
2020
Schriftenreihe/Nr.: 
Working Paper Sustainability and Innovation No. S19/2020
Verlag: 
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe
Zusammenfassung: 
Die Automobilindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Die Dekar-bonisierung des Verkehrssektors und der damit verbundene Umstieg auf alterna-tive Antriebe bzw. Kraftstoffe erfolgt parallel zu einer fortschreitenden Digitalisie-rung mit Auswirkungen auf Fahrzeugproduktion und Mobilitätsangebote sowie einer starken Verschiebung von Automobilnachfrage und -produktion zwischen den wichtigsten Absatzmärkten. Die Auswirkungen einer Elektrifizierung des An-triebsstrangs auf die deutschen Fahrzeughersteller und Zulieferunternehmen werden im vorliegenden Arbeitspapier vor diesem Hintergrund vertieft diskutiert und Handlungsempfehlungen für eine gelingende Transformation entwickelt. Die erarbeiteten Empfehlungen leiten sich aus branchenübergreifenden Literatur-recherchen, Umfeld- und Marktanalysen, leitfadengestützten Tiefeninterviews, einem Fachworkshop und einer Online-Konferenz zu den Gesamtergebnissen des begleitenden Forschungsprojektes ab.
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
1.05 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.