Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/226037
Authors: 
Wehrheim, Lino
Jopp, Tobias Alexander
Spoerer, Mark
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
Working Papers of the Priority Programme 1859 "Experience and Expectation. Historical Foundations of Economic Behaviour" 27
Abstract: 
Auf Anregung einer (nicht-repräsentativen) Twitter-Umfrage unter Historikerinnen und Historikern möchten wir in diesem Beitrag ein von uns zusammengetragenes Korpus an Aufsätzen aus elf geschichtswissenschaftlichen Fachjournalen vorstellen und anhand einiger Beispiele illustrieren, wie sich der Gebrauch verschiedener prägnanter geschichtswissenschaftlicher (Leit-) Begriffe seit 1950 verändert hat. Das Ziel ist nicht, eine "digitale Begriffsgeschichte" verschiedener Begriffe vorzulegen oder gar Rückschlüsse auf die Entwicklung des Fachs zu ziehen. Vielmehr geht es uns darum, die vorgeschlagenen und um eigene Kandidaten ergänzten Begriffe und deren Konjunkturen zu präsentieren, um so eine Grundlage für eine weitergehende Diskussion digitalhistorischer Methoden und des Nutzens eines "Clio Viewers" zu legen. Besonderes Augenmerk richten wir auf die Erörterung der mit dem Einsatz einfacher Stichwortsuchen verbundenen methodischen Fallstricke.
Subjects: 
Historiographiegeschichte
Digital History
Begriffsgeschichte
Wortverlaufskurven
Fachzeitschriften
JEL: 
A20
N01
Y80
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.