Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/224967
Authors: 
Gandenberger, Carsten
Clausen, Jens
Grimm, Anna
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
Working Paper Forschungsförderung 192
Abstract: 
Ein in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften weit verbreiteter Ansatz zur Analyse sozio-technischer Transformationsprozesse ist die Multi Level Perspective (MLP). Bei der Analyse der aktuellen Umbrüche in der Automobilbranche, die vor allem durch das Aufkommen der Elektromobilität und die Digitalisierung des Fahrzeugs und der Verkehrssysteme hervorgerufen werden, treten jedoch Fragen auf, die von der MLP nicht hinreichend beantwortet werden können. Der Beitrag zeigt Übergabepunkte auf, ab denen die Branchenanalyse anhand der Perspektiven und Methoden der Entrepreneurship-Forschung und der Global Value Chain Perspective fortgeführt werden kann.
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de/legalcode
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.